Sonntag, 4. November 2018

Rundflug über Dortmund mit BVB Stadion!

Lange Nix gehört von mir und doch lebe ich noch. Es ist viel passiert, das Traurigste daran war, das ich leider wieder auf eine Beerdigung musste. Eine langjährige CF/Tx Freundin ist verstorben. Mein Kreis wird immer kleiner mit den CF´lern mit dennen ich mal aufgewachsen bin im Krankenhaus. Das macht mir ein bisschen Angst. Aber ich lasse mich dadurch nicht unterkriegen und werde euch noch ganz lange nerven. *haha


Aber auch aus Beerdigungen kann man was Gutes abgewinnen. Nämlich wenn man dann seine alten Freunde und seine alten Krankenschwestern wieder trifft. Und nun mit Ihnen sich auch zu ganz normalen Terminen mal verabredet. So werden wir in diesem Monat zusammen essen gehen und über alte und neue Zeiten reden. Da freue ich mich jetzt schon drauf.


Ich hatte Mitte Oktober noch einen Vortrag bei dem Migranten in Bergkamen. Den habe ich zusammen mit den SOS Studenten aus Münster gemacht. Es war eine tolle Veranstaltung, die Türkischen Frauen habe viele Fragen gehabt. Was sie auf Deutsch nicht verstanden wurde auf Türkisch übersetzt. Das klappte reibungslos. Danke an Meltim, die uns da sehr unterstützt hat.

Am 27.10. war ich im Theater. Also in einem kleinen Theater im Kolpinghaus Dülmen. Dort habe ich mir zusammen mit meinem Mann das Stück "De unwiese Naoberschopp" angeschaut. Das Besondere daran, da spielt Marcus aus meiner BDO Regionalgruppe Münsterland mit, der nierentransplantiert ist. Er geht richtig in seiner Rolle auf und es macht Spaß ihm zuzusehen.

Gestern, 3.11. waren mein Mann und ich im Kino. Wir haben uns den Film 25km/h angeschaut. Da wir in der 15 Uhr Vorstellung waren, durften wir uns den Film zu dritt ansehen. Mehr war leider nicht los im Kino. Lag vielleicht aber auch an dem schönen Wetter draußen.

Heute sind wir mal wieder meine glaube ich heimlichen Leidenschaft nachgegangen. Wir sind mal wieder geflogen.

Diesmal sind wir vom Flugplatz Marl Loehmuehle mit unserem Piloten Michael in seiner Maschine, die 1950 gebaut wurde aber vor 4 Jahren komplett restauriert wurde, eine runde über Dortmund geflogen. Das Wetter war leider ein bisschen Wolken behangen. Wir hatten somit nicht so den Weitblick aber für den Blick nach unten hat es alle male gereicht. Wir sind also über Recklinghausen, Datteln, Waltrop nach Dortmund geflogen. Dort haben wir den Flughafen Dortmund überflogen und das BVB Station, samt Dortmunder Westfalenhallen. Es ist doch immer wieder erstaunlich, wie grün doch das Ruhrgebiet von oben ist. Oder das es in Dortmund sehr viele Innenhöfe gibt. So was merkt man erst, wenn es mal von oben sieht. Der Flug hat sich definitiv für uns gelohnt. Auch wenn mir diesmal doch ein wenig übel war, während des Fluges. Ich hätte vorher, doch was Essen sollen. Beim nächsten mal wieder.



Flughafen Dortmund

BVB Stadion




BVB 09 Stadion


Dortmund Westfalenhallen mit BVB Stadion

Hauptbahnhof Dortmund


Dortmunder U




Schiffshebewerk Waltrop


Gut wieder unten angekommen
Mal schauen wo es im nächsten Jahr mal hingeht, mit dem kleinen Flieger. Und ihr so??